HINWEIS: Bescheinigung vom Arbeitgeber benötigt

► Hinweis zur benötigten Arbeitegeberbescheinigung: Personen mit beruflicher Indikation (z.B. Ärzte, Pflegepersonal etc.) werden nur geimpft, wenn eine ausgefüllte Bescheinigung vom Arbeitgeber vorliegt, dass der Impfling in einer Einrichtung mit höchster, hoher oder erhöhter Priorität tätig ist. Diese kann unter Infos zur Impfung - „Downloads“ heruntergeladen werden.

► Hinweis zur Parksituation: Wir bitten zu beachten, dass das Parken für Besucher des Impfzentrums nur auf den Parkplätzen direkt vor dem Impfzentrum und auf dem nahegelegenen Busparkplatz des Volksfestplatzes möglich ist. Ein Parken auf nahegelegenen Parkplätzen (Burger King, PennyMarkt) kann zum kostenpflichtigen Entfernen des widerrechtlich abgestellten Fahrzeugs führen.

 Kontakt  Anfahrt

Weitere Zuteilung von AstraZeneca-Impfstoff

Weitere Zuteilung von AstraZeneca-Impfstoff

Neben der ersten Impfstoff-Lieferung des Herstellers AstraZeneca, die bereits im Landkreis Mühldorf – wie berichtet - eingetroffen ist, werden dem Impfzentrum Mühldorf voraussichtlich Mitte nächster Woche weitere 900 Dosen zugeteilt. Da AstraZeneca ausschließlich an Personen unter 65 Jahren verimpft wird, werden ab jetzt im Rahmen der automatischen Terminierung durch die Software der Staatsregierung nicht nur Personen aus der 1. Priorisierungsstufe, sondern auch aus Stufe 2 bzw. sogar aus Stufe 3 eingeladen. Der Grund hierfür ist, dass sich bislang nicht genügend Personen unter 65-Jahren aus Stufe 1 registriert haben. Das kann dazu führen, dass ein unter 65-Jähriger aus einer nachrangigen Priorisierungsstufe früher einen Termin bekommt, als ein 80-Jähriger aus der höchsten Gruppe. Dies hängt jedoch mit der Verfügbarkeit des Impfstoffes und der Altersempfehlung der Ständigen Impfkommission zusammen.

Deshalb werden alle Personen aus der Priorisierungsstufe 1, die unter 65-Jahre alt sind, aufgerufen, sich unter www.impfzentren.bayern zu registrieren. Darüber hinaus können sich ab jetzt auch Personen aus den Stufen 2 und 3 registrieren. Sobald Termine verfügbar sind, werden sie per SMS oder E-Mail benachrichtigt und zur persönlichen Online-Terminbuchung eingeladen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Impfzentrums haben keinerlei Einfluss auf die Terminierung durch das System.

Über die bayernweite Software BayIMCO besteht seit dieser Woche auch die Möglichkeit, dass über eine E-Mail-Adresse bis zu fünf Personen registriert werden können. Bisher benötigte man pro Registrierung einen eigenen Account.

Ausführliche Informationen zu Anmeldung und Priorisierung sind unter www.impfzentrum-muehldorf.de zu finden.

Kooperationspartner

BRK Logo
Malteser Logo
Innklinikum Logo
KVB Logo
dlrg Logo