HINWEIS: Bescheinigung vom Arbeitgeber benötigt

► Hinweis zur benötigten Arbeitegeberbescheinigung: Personen mit beruflicher Indikation (z.B. Ärzte, Pflegepersonal etc.) werden nur geimpft, wenn eine ausgefüllte Bescheinigung vom Arbeitgeber vorliegt, dass der Impfling in einer Einrichtung mit höchster, hoher oder erhöhter Priorität tätig ist. Diese kann unter Infos zur Impfung - „Downloads“ heruntergeladen werden.

► Hinweis zur Parksituation: Wir bitten zu beachten, dass das Parken für Besucher des Impfzentrums nur auf den Parkplätzen direkt vor dem Impfzentrum und auf dem nahegelegenen Busparkplatz des Volksfestplatzes möglich ist. Ein Parken auf nahegelegenen Parkplätzen (Burger King, PennyMarkt) kann zum kostenpflichtigen Entfernen des widerrechtlich abgestellten Fahrzeugs führen.

 Kontakt  Anfahrt

Erreichbarkeit des Impfzentrums

Erreichbarkeit des Impfzentrums

Wer sich derzeit für einen Impftermin am Impfzentrum vormerken lassen möchte und keinen Internetzugang hat, kann sich auch telefonisch unter 08631/ 18 60 90 an das Impfzentrum Mühldorf wenden. Sollte die Leitung nicht frei sein, ist es mittlerweile durch eine neue Softwarelösung möglich, die Telefonnummer der Anrufer im Nachhinein zu sichten und zurückzurufen.

Wichtig hierbei ist, dass es sich um digitale Telefonie handelt und keine Rufnummerunterdrückung stattfindet. So kann sichergestellt werden, dass die Software die Telefonnummer des eingehenden Anrufes speichert. Ab 16.00 Uhr werden die nicht durchgekommenen Anrufer täglich gesichtet und noch am gleichen Tag, spätestens am darauffolgenden Tag persönlich zurückgerufen. Sollte der Anrufer nach dreimaligem Rückruf nicht erreichbar sein, wird um eine erneute Kontaktaufnahme gebeten. Das Landratsamt weist darauf hin, dass dies ein Service für Landkreisbürger über 80 Jahre ist, die Probleme bei der Online-Registrierung für einen Impftermin oder keinen Internetzugang haben.

Kooperationspartner

BRK Logo
Malteser Logo
Innklinikum Logo
KVB Logo
dlrg Logo