HINWEIS: Bescheinigung vom Arbeitgeber benötigt

► Hinweis zur benötigten Arbeitegeberbescheinigung: Personen mit beruflicher Indikation (z.B. Ärzte, Pflegepersonal etc.) werden nur geimpft, wenn eine ausgefüllte Bescheinigung vom Arbeitgeber vorliegt, dass der Impfling in einer Einrichtung mit höchster, hoher oder erhöhter Priorität tätig ist. Diese kann unter Infos zur Impfung - „Downloads“ heruntergeladen werden.

► Hinweis zur Parksituation: Wir bitten zu beachten, dass das Parken für Besucher des Impfzentrums nur auf den Parkplätzen direkt vor dem Impfzentrum und auf dem nahegelegenen Busparkplatz des Volksfestplatzes möglich ist. Ein Parken auf nahegelegenen Parkplätzen (Burger King, PennyMarkt) kann zum kostenpflichtigen Entfernen des widerrechtlich abgestellten Fahrzeugs führen.

Offene Impftage wurden gut angenommen

Offene Impftage wurden gut angenommen

 

Die Bilanz der offenen Impftage im Landkreis Mühldorf a. Inn mit dem Vakzin von AstraZeneca fällt positiv aus: Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben das Angebot genutzt. Insgesamt ließen sich vergangene Woche an den Standorten Mühldorf, Waldkraiburg und Haag einschließlich der Sonderaktion im Kulturbahnhof Neumarkt St. Veit rund 5500 Landkreisbürger den Impfstoff als Erstimpfung verabreichen. Eine Verimpfung von AstraZeneca an Personen unter 60 Jahren ist von der arzneimittelrechtlichen Zulassung gedeckt und gemäß der Empfehlung der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut nach ärztlichem Ermessen und bei individueller Risikoakzeptanz nach sorgfältiger Aufklärung weiterhin möglich.

Insgesamt nehmen die Impfungen im Landkreis Mühldorf a. Inn Fahrt auf. Stand heute (19.04.) sind 29.298 Personen oder ca. 25 Prozent der gesamten Landkreisbevölkerung mindestens einmal geimpft.

Kooperationspartner

BRK Logo
Malteser Logo
Innklinikum Logo
KVB Logo
dlrg Logo
Öffnungszeiten Impfzentrum

Montag bis Sonntag
09:00 - 18:00 Uhr

Terminvereinbarungszeiten

Montag bis Sonntag
09:00 - 16:00 Uhr