HINWEIS: Bescheinigung vom Arbeitgeber benötigt

► Hinweis zur benötigten Arbeitegeberbescheinigung: Personen mit beruflicher Indikation (z.B. Ärzte, Pflegepersonal etc.) werden nur geimpft, wenn eine ausgefüllte Bescheinigung vom Arbeitgeber vorliegt, dass der Impfling in einer Einrichtung mit höchster, hoher oder erhöhter Priorität tätig ist. Diese kann unter Infos zur Impfung - „Downloads“ heruntergeladen werden.

► Hinweis zur Parksituation: Wir bitten zu beachten, dass das Parken für Besucher des Impfzentrums nur auf den Parkplätzen direkt vor dem Impfzentrum und auf dem nahegelegenen Busparkplatz des Volksfestplatzes möglich ist. Ein Parken auf nahegelegenen Parkplätzen (Burger King, PennyMarkt) kann zum kostenpflichtigen Entfernen des widerrechtlich abgestellten Fahrzeugs führen.

  • Ärzte besprechen sich
  • Frau betritt Anmeldung im Impfzentrum
  • Übergabe von Unterlagen
  • Außenansicht

Herzlich willkommen auf der Homepage des Impfzentrums Mühldorf

Vorstellung Impfzentrum:

Für die Bewältigung der Corona- Pandemie ist eine Impfung großer Teile der Bevölkerung gegen COVID- 19 von zentraler Bedeutung. Durch Beschluss der Staatsregierung wurde die Organisation und Durchführung der Impfungen dezentral auf die Landkreise und kreisfreien Städte übertragen.

Neben den Impfzentren sollen auch „Mobile Impfteams“ gebildet werden, die in bestimmten Einrichtungen wie z. B. Alten- und Pflegeheimen vor Ort impfen sollen.

Um eine zeitnahe Impfung von vielen Menschen gleichzeitig sowie eine bessere Überwachung der Impfstoffe zu gewährleisten, werden in der ersten Phase Impfungen nur im Impfzentrum oder durch die mobilen Teams möglich sein. In der zweiten Phase sollen die Impfungen dann zu einem großen Teil in Arztpraxen erfolgen. Dafür bedarf es ausreichend Impfstoff für die breite Bevölkerung und Impfstoffe, die unter Standardbedingungen gelagert werden können.

Auf diesen Seiten finden Sie alle Entwicklungen und Informationen zur Impfstrategie bei uns im Landkreis Mühldorf a. Inn.


Wichtig! Sie können sich sich derzeit nur für einen Impftermin vormerken lassen.  Sobald Termine verfügbar sind und die jeweilige Priorisierungsgruppe an der Reihe ist, werden die registrierten Personen benachrichtigt.

Die Anmeldung erfolgt über die Seite der bayerischen Impfzentren:
 

www.impfzentren.bayern

 


Aktuelle Neuigkeiten

Impfen gegen COVID-19: Online Diskussions- und Fragerunde
Impfen gegen COVID-19: Online Diskussions- und Fragerunde

Online Diskussions- und Fragerunde des Kath. Kreisbildungswerks Mühldorf a. Inn e.V. am Mittwoch, 12.05.2021, 19:00 Uhr

vom 05.05.2021

Offene Impftage für Firmen an der Impfstation Waldkraiburg
Offene Impftage für Firmen an der Impfstation Waldkraiburg

Der Landkreis Mühldorf a. Inn möchte nach den erfolgreichen Impfaktionen in Haag und Waldkraiburg sein Angebot auf die im Landkreis ansässigen Unternehmen ausweiten. 

vom 04.05.2021

Erneut offene Impftage an der Impfstation Waldkraiburg
Erneut offene Impftage an der Impfstation Waldkraiburg

Da das Impfzentrum noch über Restbestände des Impfstoffs verfügt und aufgrund der hohen Inzidenz im Landkreis findet erneut eine Sonderaktion NUR an der Impfstation Waldkraiburg statt.

 

vom 21.04.2021

Weitere Vorgehensweise nach Erstimpfung mit AstraZeneca
Weitere Vorgehensweise nach Erstimpfung mit AstraZeneca

Die Ständige Impfkommission empfiehlt den Impfstoff AstraZeneca nur noch für Personen ab 60 Jahren. Eine Impfung unterhalb dieser Altersgrenze ist  nach ärztlicher Aufklärung und bei individueller Risikoakzeptanz weiterhin möglich.

vom 20.04.2021

Offene Impftage wurden gut angenommen
Offene Impftage wurden gut angenommen

Die Bilanz der offenen Impftage im Landkreis Mühldorf a. Inn mit dem Vakzin von AstraZeneca fällt positiv aus: Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger haben das Angebot genutzt.

vom 19.04.2021

 

Kooperationspartner

BRK Logo
Malteser Logo
Innklinikum Logo
KVB Logo
dlrg Logo
Öffnungszeiten Impfzentrum

Montag bis Sonntag
09:00 - 18:00 Uhr

Terminvereinbarungszeiten

Montag bis Sonntag
09:00 - 16:00 Uhr